Blalla W. Hallmann Blog

/Blalla W. Hallmann Blog/

Renate Puvogel über Blalla W. Hallmann

By | März 24th, 2016|Allgemein|

Renate Puvogel über Blalla W. Hallmann im Kunstforum Band 100 (1989).

Verfahren eingestellt

By | März 24th, 2016|Allgemein @en|

Auszug aus KuFoInt Band 130 (1995) in diem die Einstellung des Verfahren gegen Blalla beschrieben wird.

GROTESK – kuratiert von / curated by Andreas Seltzer

By | Januar 20th, 2016|aktuelle Ausstellungen|

GROTESK kuratiert von / curated by Andreas Seltzer mit / with: ODED ARAD, TINA BORN, CHRISTA DICHGANS, PETER DUKA, BLALLA W. HALLMANN, HANS JÜRGEN KALLMANN, VITEK MARCINKIEWICZ, SAMMLUNG DR. SCHÜSSLER, ANDREAS SELTZER, MARCUS WEBER, KATA UNGER, REINER ZITTA, u.a. 23. Januar bis 5. März 2016 Eröffnung am Freitag 22. Januar 2016, 19 Uhr / Opening [...]

Video-Interview mit Reiner Zitta

By | Oktober 7th, 2015|Allgemein|

Mit dem Künstler und Weggefährten von Blalla W. Hallmann, Reiner Zitta habe ich vor kurzem ein ziemlich langes Video-Interview geführt. Schwerpunkt war seine Erinnerungen an den Künstlerkollegen und Freund. https://vimeo.com/140285106

Mutters li[e]derliche Euthanasie

By | Mai 19th, 2015|Allgemein|

Matthias Reichelt konnte eines der Zentralwerke bei einem Privatbesitzer fotografieren, nämlich  - Mutters li[e]derliche Euthanasie - , 1983, Öl auf Leinwand, 152 x 250,5 cm. Bisher gab es nur qualitativ schlechte s/w-Abbildungen.

GRENZGEHEN: PARADIES UND ABGRUND

By | Februar 9th, 2015|aktuelle Ausstellungen|

AUSSTELLUNGSORT Kloster Schussenried Neues Kloster 1 88427 Bad Schussenried TERMIN Sonntag, 23. November 2014 bis Sonntag, 29. März 2015 ÖFFNUNGSZEITEN Sonntag, 23. November 2014 bis Samstag, 31. Januar 2015 Di – So und Feiertage 13.00 – 17.00 Uhr 24., 25. und 31. Dezember 2014 geschlossen Sonntag, 1. Februar 2015 bis Sonntag, 29. März 2015 Sa, [...]

Impressionen aus Blallas Skizzenbücher

By | September 27th, 2012|Allgemein|

In der Rubrik "Blallas Fotoalbum & andere Erinnerungen" sind seit kurzem eine ganze Anzahl von Blallas Skizzenbüchern zu sehen. Sehr beeindruckend, mit welcher Akribie und Vorplanung Blalla W. Hallmann an seinen Werken arbeitete. Außerdem sind auch einige bisher unveröffentlichte Lithogriephen zu sehen.

Museumsfest am 07.07.2012

By | Juli 21st, 2012|Allgemein|

Das Museumsfest zum 15. Todestag von Blalla am 07.07.2012 hat erfolgreich stattgefunden. Viele seiner Weggefährten aus dem ganzen Land haben sich eingefunden und plauderten bis in die Nacht bei lauen Temperaturen im Freien und gegrillten Bratwürsten, Bier vom Fass und Wein. "Hammer & Keilhofer" lieferten dabei mitreißende Rhythmen und kreativen Blues. Jemand sagte, "...das ist [...]

Neuerwerbung

By | Februar 2nd, 2012|Allgemein|

Wie Frau Eva Zeltner mitteilte, konnte das Werk "Spuk in meinem Gewürzkräutergärtlein in Würzburg" (signiert 23.9.1993 Blalla W. Hallmann, 50 x 40 cm, Acryl auf Leinwand) erworben werden.

Restaurierung der Skulptur „Nachschlag zur Schöpfungsgeschichte“

By | Februar 2nd, 2012|Allgemein|

Wie Eva Zeltner erzählte ist die Skulptur "Nachschlag zur Schöpfungsgeschichte" Blalla beim Abtransport der Ausstellung in Hamburg (Produzentengalerie Hamburg 31.08. - 08.10.1985) vom Laster gefallen und ging fast gänzlich kaputt. Sie wurde seitdem auch nicht wieder von Blalla repariert. Der Weggefährte Blallas Reiner Zitta, der Blallas Techniken gut kannte, hat nun die Skulptur wieder instand [...]